Skip to main content


Guter Überblick über die aktuelle Debatte


Ein wie mir scheint sehr ausgewogener und fairer Überblick über die aktuelle Debatte in Sachen "Wokeness". Er arbeitet die berechtigten und drängenden Anliegen der "Woke-Bewegung" heraus: die Notwendigkeit, sich mit strukturellem Rassismus auseinander zu setzen und historische Erblasten der Moderne samt den dadurch bedingten Vorurteilen und einseitigen Machtverhältnissen zu benennen. Er zeigt aber auch die Schwachpunkte auf: einen moralischen Rigorismus, der bis zum performativen Selbstwiderspruch führt und vor allem eine anti-universalistische Essenzialisierung, die Moral am Ende zur Gefühlssache macht, wenn es für das Handeln keine Gründe mehr geben kann, die in einer universalen Vernunft wurzeln.

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier: https://regenpfeifer.eu/impressum-datenschutzerklaerung/