Skip to main content

 

»linkskatholisch«: Diskussion über Glaube und Vernunft, Theologie und Kirche


»linkskatholisch« lädt ein zur Diskussion über das Verhältnis von Glaube und kritischer Vernunft. Der Gedanke der Religionskritik, dass Gott »das offenbare Innere, das ausgesprochene Selbst des Menschen« ist, kann dazu ein Anstoß sein - ebenso wie die Frage, worin dieses Selbst seinen Grund hat. Und es sollte im Blick behalten werden, welche konkreten (sozialen, politischen) Konsequenzen sich aus einem so verstandenen Glauben ergeben.